Samstag, 3. November 2018

St. Margrethen – Rorschach-Goldach 17 0:3 (0:1)

Schweiz, OFV, 2. Liga, Gruppe 1, 3.11.2018
Sportanlage Rheinau, ca. 100

Klarer Sieg des 2017 gebildeten Fusionsvereins FC Rorschach-Goldach 17 beim FC St. Margrethen in der sechstklassigen 2. Liga des Ostschweizer Fussballverbands. Spätestens mit dem zweiten Tor bald nach der Pause war das Match entschieden.
Der FC St. Margrethen wurde 1930 im Schweizer Grenzort St. Margrethen gegründet. Größter Erfolg waren die Jahre in der fünftklassigen 2. Liga interregional 2000 bis 2004 und 2015 bis 2017. Seither spielt man wieder in der 2. Liga regional.
Die Sportanlage Rheinau wurde 1969 eröffnet. Sie liegt zwischen Autobahn und Eisenbahn am Flusslauf des Alten Rhein, auf dessen anderen Ufer direkt gegenüber das Höchster Rheinaustadion liegt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten