Freitag, 14. September 2018

Rabensburg – Wetzelsdorf 2:1 (1:0)

Niederösterreich, 2. Klasse Weinviertel Nord, 7. Runde, 14.9.2018
Sportplatz Rabensburg, 150

Im Spitzenspiel zweier bis dahin ungeschlagener Mannschaften der niederösterreichischen 2. Klasse Weinviertel Nord gewann der ESV Rabensburg gegen die Gäste des USC Wetzelsdorf in einem spannenden Spiel schließlich mit einem Kopfballtreffer in der Nachspielzeit 2:1. Die 1:0-Führung aus der ersten Hälfte hatte zwischenzeitlich Ex-Bundesliga-Kicker Alen Orman für Wetzelsdorf ausgeglichen.
Der Eisenbahner-Sportverein ESV Rabensburg in der an der Nordbahn liegenden Weinviertler Ortschaft Rabensburg wurde 1924 gegründet. Größter Erfolg war der Meistertitel der II. Liga Nord 1957/58 und die darauffolgende Zeit in der niederösterreichischen Landesliga 1958/59 bis 1960/61.
Der Sportplatz liegt unterhalb des Schlosses Rabensburg, das aus einer mittelalterlichen Burg im 16./17.Jh. zu einem Schloss umgebaut worden war.
Vor dem Spiel wurde Rabensburg besichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten