Samstag, 10. März 2018

Au-Berneck U19 - Rebstein U19 4:5 (3:3)

Testspiel, 10.3.2018
Sportanlage Degern, Platz 2, ca. 20

Ein sehr torreiches Spiel lieferten sich Samstagmittag die A-Junioren (U19) von Au-Berneck und Rebstein.
Der FC Au-Berneck 05 entstand 2005 durch Fusion des 1946gegründeten FC Au-Heerbrugg und des 1973 gegründeten FCBerneck. Die Kampfmannschaft spielt in der sechstklassigen Schweizer 2. Liga (Gruppe 1).
Die Sportanlage Degern wurde 1957 im Ostschweizer Ort Au im St. Galler Rheintal eröffnet. „‚Degern‘ sagte man damals zu jenem Quartier, wo weit und breit noch keine Häuser standen. ‚Tägeren‘ schreibt und sagt man heute. Aber die Anlage hat die Interpretation ‚Degern‘ behalten.“ informiert die Vereinschronik (fcau-berneck05.ch) umfasst zwei Rasenplätze (Platz 1 und3) und einen Kunstrasenplatz (Platz 2).

Keine Kommentare:

Kommentar posten