Samstag, 6. Januar 2018

Stadio Amsicora, Cagliari

6.1.2018

Das Stadio Amsicora wurde 1913 am Gelände des Turnvereins lla Società Ginnastica Amsicora in Cagliari auf Sardinien errichtet. Amsicora betreibt das Stadion auch bis heute, spielt hier Landhockey, betreibt im Stadion sowie den angrenzenden Sportanlagen am Gelände Leichtathletik und Turnbewerbe. Verein und Stadion sind nach einem antiken sardischen Kriegshelden benannt.
Von 1951 bis zur Eröffnung des Stadio Sant'Elia 1970 und nocheinmal eineinhalb Jahre 1988/89 während dessen Umbau für die WM 1990 spielte hier Cagliari Calcio. 1964 wurde dafür am Spielfeld anstelle des bisherigen Erdbodens ein Rasen verlegt. Das Stadion sah mit der italienischen Meistersaison 1969/70 das Jahr des größten Erfolgs des Fußballs in Cagliari. Vor dem Eingang erinnert daran eine Gedenktafel. Auf weiteren Tribünen passten hier damals 29.000 Zuschauerinnen und Zuschauer herein. Heute hat man auf den erhaltenen beiden Tribünen eine Kapazität von 8.000 Plätzen.




Historische Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen