Freitag, 27. Oktober 2017

Rust - Purkersdorf 4:1 (2:0)

Niederösterreich, 2. Klasse Donau, 12. Runde, 27.10.2017
Sportplatz Rust, 80

Es dauerte zwar eine halbe Stunde bis zum 1:0, aber der Ruster Heimsieg gegen den Tabellenletzten Purkersdorf war schließlich ebenso klar wie verdient.
Kurz vor Schluss erzielten die Gäste zwar ein Ehrentor, aber die Purkersdorfer Trainerprominenz, Ex-Rapidler Andi Reisinger, war sichtlich nicht zufrieden und hat wohl noch Arbeit vor sich. Vor zwei Wochen hatte er Purkersdorf übernommen.
Eine Gruppe Nachwuchsspieler hatte als Ruster Ultras Spaß am Support, auch mit ein bisserl Rauch und Wunderkerzen. Dazu waren sie teilweise verkleidet und waren mit Länderspiel-Sponsorfahnen ausstaffiert.
Der SV Viktoria Rust wurde 1932 im niederösterreichischen Rust im Tullnerfeld gegründet. Größter Erfolg war der Aufstieg in die Gebietsliga unter dem lilanen Trainer Manfred Zsak, der hier 2003 bis 2005 tätig war. 2004 bis 2006 spielte Rust in der Gebietsliga Nordwest-Waldviertel.
Der Sportplatz wurde 1988 neugestaltet und 2003 die große Tribünenüberdachung errichtet.
Vor dem Spiel wurde durch den Ort Rust spaziert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten