Freitag, 5. Mai 2017

Transparent 20



Rezension


Transparent
Magazin für Fußball & Fankultur
Nr. 20 (2017)
68 S.







„Nirgendwo zeigt sich die Ambivalenz der Fankultur zwischen Datenschutz und Selbstinszenierung jedoch so gut wie im Internet.“ Der Nutzung des Internets und v.a. der sozialen Medien durch Fans widmen sich ein Artikel und ein demgegenüber positiv gestimmter Kommentar. Negative Seiten (selbstzugelassene einfache Ausforschung und Überwachung) werden benannt und ebenso positive Möglichkeiten der Vernetzung und von Aktionen.

Auf das Leipziger Derby Chemie gegen Lok im Herbst 2016 und seine Begleitumstände blickt ein Artikel zurück. Als Titelgeschichte gibt es ein Interview mit einem wohl in Deutschland bekannten ehemaligen Fußballtrainer, der einiges Widersprüchliches und Unreflektiertes über Tradition und Fankultur plaudert. Weitere Artikel behandeln fünf Jahre erneuerte Sondergesetzgebung mit eingeschränkten Rechten für Fußballfans in der Schweiz („Hooligan-Konkordat“) oder eine Münchner Ausstellung zur Sichtbarmachung von Frauen unter Fußballfans bei 1860. Interessant ist die Vorstellung von Blindenfußball (Rassel im Ball) und dem verwandten Torball (Glocken im Ball).

Keine Kommentare:

Kommentar posten