Samstag, 20. Mai 2017

Rotation Prenzlauer Berg Ü32 - SFC Friedrichshain Ü32 5:3 (2:1)

Deutschland, Berlin, Senioren Ü32 Bezirksliga Staffel 1, 20. Spieltag, 20.5.2017
Tesch-Sportplatz, ca. 10

Ein torreiches Samstagnachmittagsspiel lieferten sich die jungen Senioren-Mannschaften der Sportgemeinschaft Rotation Prenzlauer Berg und des Sport- und Freizeitclubs Friedrichshain.
Die SG Rotation Prenzlauer Berg wurde in der DDR 1950 als Betriebssportgemeinschaft BSG Rotation Prenzlauer Berg der Druckerei Neues Deutschland gegründet. Der Name Rotation steht für die Drucktechnik auf großen Papierrollen. Nach dem Ende der DDR wurde daraus 1991 die SG Rotation Prenzlauer Berg.
Der Tesch-Sportplatz wurde 1952/53 angelegt. 1965 wurde die Anlage nach Frieda und Franz Tesch benannt, die 1919 den Sportverein Roland gegründet hatten und sich nach 1945 im Wiederaufbau des Sportbetriebs im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg engagiert hatten. Zwischen den Feuermauern der umliegenden Hauswände finden der Kunstrasenplatz und zwei Klubhäuser der beiden hier aktiven Fußballvereine Platz.

Keine Kommentare:

Kommentar posten